Wettkämpfe 2018/2019

Die innersächsische Endrunde – Klassenerhalt gesichert

Bericht von Nicole Lorenz

Das neue Jahr begann bereits am Wochenende des 12./13. Januars 2019 wieder einmal sehr frauenschachlich. So gab es zunächst erste Schwierigkeiten der Koordination – am Montag zuvor fehlten noch jede Menge Rückmeldungen unserer Spielerinnen, was die Runden davor weniger das Problem war. Aber am Samstag hat dann doch soweit alles gut funktioniert.

bretter tmb  micha tmb saal tmb team tmb

bku12 tmbMit Vorsprung gewann unsere U12 Mannschaft die Bezirksklasse. Auch die 2.Mannschaft kann mit Platz 6 recht zufrieden sein zumal in beiden Mannschaften zusammen nur zwei Spieler U12 sind. Dies lässt für die Zukunft hoffen. Die Tabelln findet Ihr im Bereich Wettkämpfe

 

 

 

 

 

dvm u14w 1.Runde1.Tag: Am 26.12.2018 sind wir mit drei Mädchen zur DVM U14w in Neumünster angereist. Die vierte Spielerin (Aaliyah Rotzsch) musste leider mit Fieber zu Hause bleiben. So müssen wir mit drei Spielerinnen das Turnier bestreiten. Neben Betreuer Harald Niesch war noch die Mutti von Johanna mit angereist. Hier unsere Aufstellung: 1.Sarah Niesch, 2.Lilly Heintz, 3.Johanna Ezold.

Hier die Homepage zur Meisterschaft: DVM U14w 2018 in Neumünster

 

 

 

Zum Jahresbeginn waren wir beim 12.Schulschachcup sehr erfolgreich. In der A-Gruppe konnte Sarah Niesch den Mädchenpokal gewinnen. In der B-Gruppe wurde Timon Klein zweiter, punktgleich mit dem Sieger. Aber auch der 6.Platz von Maximilian Backmann, der 7.Platz von Benjamin Moll und der 11.Platz von Nicolas Barth (ist noch 2.Klasse) sind sehr gute Ergebnisse. In der C-Gruppe holte Peter Richter den Silberpokal und Aron Göllnitz den Bronzepokal. Aber auch mit den anderen Ergebnissen kann man sehr zufrieden sein. Hier die Turniertabellen:

12.Schulschachcup A-Gruppe   12.Schulschachcup B-Gruppe   12.Schulschachcup C-Gruppe

 

 

Stadtmeisterschaft Bei der diesjärigen Stadtmeisterschaft der Jugend waren wir mit 12 Spielern des Vereines bzw. 60.GS vertreten. Am Ende freuten wir uns über 4 Stadtmeistertitel und weitere 2 Qualifikationen für die BEM 2019. Neue Stadtmeister wurden Lilly Heintz in U14w, Johanna Ezold in U12w, Luisa Kießling in U10w und Nele Weitzer in U8w. Aaliyah Rotzsch wurde Dritte in der U8w. Neben Philipp Ristau, der in der U16 einen tollen 2.Platz holte konnten sich noch Timon Klein (U12) und Nicolas Barth (U10) auch für die BEM qualifizieren. Benjamin Moll (schon über Reibitz qualifiziert) wurde 5. in der U10.