Nun sind die Sachseneinzelmeisterschaften der Jugend 2022 schon wieder Geschichte. Mit 9 qualifizierten (8 konnten dann letztlich spielen - Lena erkrankte vorher) hatten wir eines der größten Kontingente der letzten Jahre zur Sachsenmeisterschaft. In diesem Jahr waren wir aber etwas erfolgreicher:

Daria Rudolph konnte in der U8w mit 7 aus 7 den Sachsenmeistertitel holen und qualifizierte sich für die DEM

Simon Rudolph belegte mit 5,5 aus 7 den dritten Platz in der U10 und qualifizierte sich ebenfalls für die DEM.

Sehr positiv ist ebenfalls das Abschneiden von Philipp Ristau in der U18 zu sehen, mit 2,5 aus 5 belegte er immerhin den 7.Platz! Im Bereich der Erwartungen blieb auch Raphaela Meyer mit 3,5 aus 7 und Platz 9 in der U10w. Bei etwas lansameren Spiel wäre da aber noch mehr drin gewesen. Schwer taten sich unsere Jungs in der U12. Licht und Schatten war bei Aaron und Nicolas gleichmäßig verteilt. Aaliyah Rotzsch kam leider etwas zu spät in Fahrt. Schade auch für Cölestine Göllnitz, die am vorletzten Tag gesundheitsbedingt ihre Partie aufgeben musste und so ein besseres Resultat verpasste.

Vielen Dank an dieser Stelle auch den Betreuern: Pia Spangenberg, Anna Rudolph und Ramona Meyer.