eupen8 tmbMit einer großen Delegation waren wir vom 30.08.- 01.09. in Eupen (Belgien) zum Internationalen Jugendopen unseres Partnervereines KSK Rochade Eupen. Nach der Ankunft am Freitag Mittag im Sporthotel Wirtsfeld und dem Abstellen der Sachen machten wir uns gleich auf den Weg zum Schokoladenmuseum in Eupen (wie jedes Jahr). In Eupen am Museum angekommen stellten wir fest, dass das Tor verschlossen war, ein Zettel verriet uns, dass das Museum für immer geschlossen hat. Kurzentschlossen ging es darauf hin in den nächsten Supermarkt zum Schokoladenkauf. Anschließend machten wir uns auf den Weg zum Hochmoor, dort besuchten wir den Spielplatz. Zum Abendessen hatten wir in der Pizzeria in Bütgenbach Plätze reserviert. Den Abschluß des Tages bildete ein Bad im Hotel. Besonders freuten wir uns über den neuen Wirlpool.

Am Sonnabend fuhren wir dann nach dem Frühstück nach Eupen zu Turnier. Insgesamt standen 9 Runden vor jedem Spieler. In der U8 spielte Nele Weitzer, in der U10: Johanna Ezold, Aaron Göllnitz, Maximilian Backmann, Simon Hauptmann, Jannik Itzigehl, Luisa Kießling und Benjamin Moll. In der U12 war Cölestine Göllnitz am Start und in der U14 waren wir mit Lily Heintz und Sarah Niesch vertreten. Als Betreuer fungierten Pia Spangenberg, Markus Backmann und Harald Niesch. Markus hatte noch seine Frau und Tochter mit dabei. Unsere Spieler waren von Anfang an konzentriert bei der Sache. 9 der 11 Spieler erreichten die magische 4-Punkte Sachpreisgrenze. An Ende konnten wir uns auch über den ein oder anderen Pokal und Preis freuen. Bestes Mädchen in der U10 wurde Johanna Ezold. Weitere Preis gewannen Lilly Heintz und Nele Weitzer. Aber auch die Leistungen der anderen Spieler waren sehr gut.

Hier die Ergebnislisten:

Jugendopen Eupen U8   Jugendopen Eupen U10   Jugendopen Eupen U12   Jugendopen Eupen U14

Die Fahrt in Bildern:

eupen1 tmb eupen2 tmb eupen3 tmb eupen4 tmb eupen5 tmb eupen6 tmb eupen7 tmb eupen9 tmb eupen10 tmb eupen11 tmb eupen12 tmb