Die Landesjugendspiele bildeten dieses Jahr den Saisonwettkampfabschluss. Mit 15 Spielern und 3 Betreuern sind wir am 29.06. nach Dresden gefahren, leider fehlte in der U16w kurzfristig eine Spielerin. Am Sonnabend fanden die Mannschaftswettkämpfe statt. Unsere U16 Mannschaft spielete als stark verjüngte Mannschaft und hatte natürlich keine Chance auf eine Medaille, aber das Ziel war Teilnahme. Die Mädchen U16w holten die Silbermedaille. Anders sah es in der U11 aus. Hier spielten wir mit zwei Schulmannschaften. Die Mädchen der 60.GS holten Gold. Die Jungen landeten auf dem undankbaren 4.Platz. Am Sonntag fanden die Einzelwettbewerbe statt. Auch hier waren wir erfolgreich. Bronze holten Sarah Niesch in der U13w und Johanna Ezold in der U10w. Ganz tolle Ergebnisse erzielten auch: Nicolas Barth als 4. in der U10 (von 64 Startern), Aaliyah Rotzsch wurde 5. in der U10w und Lilly Heintz 7. in der U16w.