Am 23.04. reisten unsere Teilnehmer zur SEM nach Sebnitz. Pünktlich 13.00 Uhr wurde die Meisterschaft auf der Bühne des KIEZ eröffnet und anschließend begann die erste Runde. Johanna und Sarah hatten es dabei gleich mit zwei Mädchen zu tun, die sich auch Chancen auf den Titel ausrechneten und gegen unsere beiden Mädchen siegten. Aaliyah und Raphaela begannen jeweils mit einem Sieg ihre erste Sachsenmeisterschaft. Philipp wurde in der längsten Partie des Tages mit einem Remis belohnt.

Auch der zweite Tag brachte wieder mehr Licht als Schatten. Nur Aaliyah konnte keinen Punkt holen. Johanna gewann 2x, Philipp holte 1,5 Punkte (alles gegen DWZ-Stärkere), Raphaela holte auch einen Punkt und Sarah einen halben. Somit haben Philipp, Johanna und Raphaela 2 aus 3

Dritter Tag und Halbzeit. Heute wurde nur eine Runde gespielt. Unsere beiden Kleinen verloren ihre Partie. Philipp und Sarah konnten wieder remis spielen und Johanna gewann, sie hat jetzt 3 aus 4 und liegt derzeit auf Medaillenkurs. Am Nachmittag hatten wir unterschiedliche Planungen. Familie Ezold zog es in die Natur zu einer langen Wanderung. Philipp nahm am Tandemturnier teil und die drei anderen Mädchen fuhren mit Betreuer Harald nach Neustadt ins Spaßbad. Anschließend besuchten wir noch den Saurierpark in Sebnitz. Am Freitag wartet wieder eine Doppelrunde.

Die heutige Doppelrunde brachte viel Erfreuliches. Aaliyah gewann beide Partien und liegt im Mittelfeld der U8w. Raphaela hatte heute mit Magenschmerzen zu kämpfen und konnte so leider ihr Punktepolster nicht erweitern. Johanna gewann eine Partie und verlor eine Partie, so dass sie mit 4 Punkten noch gute Chancen auf eine Medaille hat. Auch Philipp verkraftete seine erste Niederlage gegen den schon feststehenden Sachsenmeister sehr gut und gewann in der 6.Runde. Auch Sarah konnte ihren ersten vollen Punktgewinn feiern. Morgen geht es dann ins Finale.

Hier findet ihr gleich alle Ergebnisse: SEM 2019