Mit vier Mädchen waren wir in diesem Jahr beim Chemnitzer Jugenopen vertreten. Das beste Ergebnis der "Kleinen" erzielte dabei Lilly Heintz in der U12 mit 3,5 aus 7 und Platz 33. von 61 Startern! Aber auch Sarah Vogel mit 2,5 und Paulina Opitz (2 Pkt.)haben sich toll geschlagen. Alle hatten viel Spaß. Zum Schluß erhielt Sarah Vogel noch einen Sonderpreis.

Das herausragende Ergebnis erzielte allerdings Romy Spangenberg in der U25. Sie gewann den Mädchenpreis.

Unsere Teilnehmer beim Chemnitzer Jugendopen

Hier findet ihr die Tabellen:

Chemnitzer Jugendopen