In der U8w konnte Sarah auch in der letzten Partie nicht punkten. Am Ende belegte sie den 11.Platz mit 1,5 Punkte. Romy spielte eine sehr starke Partie und gewann gegen Julia Hallas im Endspiel einen Bauern, den sie zum Sieg führte. Bei Punktgleichheit entschied ein Entscheidungsspiel über den Sachsenmeistertitel. Leider hatte sie Lospech und musste mit Weiß spielen und gewinnen. Trotz der Niederlage in der Entscheidungspartie hat sie eine sehr gute 2.Hälfte gespielt mit 100%. Sie wird am Ende sachsenvizemeister der U18w