Herzlichen Glückwunsch Nicole Lorenz zum Gewinn des Corona-Löserwettbewerbes 2020. Sie konnte die Maximalpunktzahl von 110 erreichen. Ebenfalls über einen Sonderpreis (ein Schachkalender 2021) dürfen sich Robin Topsch, der als bester Jugendlicher Zweiter wurde und die beiden jungen Löser Peter Richter und Lennis Hübler freuen. Weitere Preisträger (erhalten die kleinen Preise demnächst) sind Romy Spangenberg, Philipp Ristau, Aaron Göllnitz und Raphaela Meyer (bestes Mädchen).

Erstaunlich ist, dass nur 2 Löser die Aufgabe 3 vollständig gelöst haben, beide haben das „Nicht“-Matt und die 13 einzügigen Matts gefunden.

Hier die Lösungen

Ab 04. Januar geht es mit dem neuen Löserwettbewerb los. Hier schon mal die Ausschreibung